Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1. Geltungsbereich
§ 2. Vertragspartner
§ 3. Angebot und Vertragsschluss
§ 4. Widerrufsrecht
§ 5. Preise und Versandkosten
§ 6. Lieferung
§ 7. Zahlung
§ 8. Eigentumsvorbehalt
§ 9. Gewährleistung
§ 10. Haftung
§ 11. Schutz des geistigen Eigentums
§ 12. Schlussbestimmungen

 

§ 1. Geltungsbereich
(1) Für alle Lieferungen von Tarnoki an Besteller gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die Vertragssprache ist deutsch.
(2) Wir sind berechtigt, die AGB jederzeit zu ergänzen, abzuändern oder zu löschen.

§ 2. Vertragspartner
(1) Der Kaufvertrag kommt zustande mit: TARNOKI, Inhaber: Petra Tarnoki, Birststrasse 20, CH-6340 Baar / Schweiz, Handelsregisteramt Zug, Firmennummer: CH-170.1.007.114-2

§ 3. Angebot und Vertragsschluss
(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
(2) Durch Anklicken des Buttons „Bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
(3) Ein Weiterverkauf unserer Produkte über Online-Shops und Auktionshäuser, etc., welche nicht dem Geschäftsinteresse von Tarnoki entsprechen, ist grundsätzlich untersagt.

§ 4.. Widerrufsrecht
(1) Sie haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Bitte senden Sie uns Ihren Widerruf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu. (maßgeblich ist die rechtzeitige Absendung). Die Ware senden Sie uns bitte innerhalb von 14 Tagen nach dem Widerruf zurück. Wir erstatten die Zahlungen sobald wir die Ware erhalten  haben.

Der Widerruf ist zu richten an:
TARNOKI, Inhaber: Petra Tarnoki, Birststrasse 20, CH-6340 Baar / Switzerland, Fax: +41-(0)86-041-260 28 77, Email: info@tarnoki.com

Die Rücksendekosten tragen Sie.

Wir behalten uns vor, Ersatz für mögliche Beschädigungen oder übermässige Abnutzung vom zu erstattenden Kaufpreis abzuziehen.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt wurden (z.B. Gravuren).
(3) Senden Sie die Ware bitte als frankiertes Paket an uns zurück und bewahren Sie den Einlieferbeleg auf.
(4) Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer +41-(0)41-260 28 77 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.
(5) Bitte beachten Sie, dass die in Paragraph § 4 (3) bis § 4 (4) genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrrufsrechts sind.

§ 5. Preise und Versandkosten
(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise sind inklusive Versandkosten und gelten für alle Länder der Europäischen Union. Die Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

§ 6. Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt in die im Online Shop definierte Länder.
(2) Angaben über die Lieferfrist verstehen sich als circa-Lieferzeiten. .
(3) Die Lieferung ist gegen Verlust oder die Verschlechterung auf dem Transportweg versichert. Die Gefahr einer Beschädigung oder gar des Verlusts der Lieferung geht erst mit der Übergabe durch den Transporteur an Sie über.
(4) Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 7. Zahlung
(1) Die Zahlung erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, per Vorkasse oder PayPal.
(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen.
(3) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
(4) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 8. Eigentumsvorbehalt
(1) Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§ 9. Gewährleistung
(1) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen, wenn Sie uns nicht zuvor eine angemessene Nachfrist gesetzt haben, die ergebnislos abgelaufen ist. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.
(2) Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.
(3) Wir bemühen uns, die Farben der Produkte wahrheitsgetreu abzubilden. Wir weisen daraufhin, dass es zu geringfügigen Abweichungen der auf der Ablichtung gegebenen Farben zu den tatsächlichen Farbschattierungen kommen kann. Leichte Farbabweichungen sind zumeist bedingt durch Farbeinstellungen an den Monitoren und stellen keinen Mangel dar.
(4) Wenn Sie eine Reparatur oder einen Austausch eines fehlerhaften Produktes wünschen, senden Sie bitte das Produkt kostenfrei zurück. Hierzu fordern Sie bitte unter +41-(0)41 260 28 77 oder unter www.tarnoki.com die entsprechende Rücksendeadresse und Rücksendenummer an.
(5) Sie sind verpflichtet, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, die Beschaffenheit der empfangenen Sache zu prüfen und, falls sich Mängel ergeben, für die wir Gewähr zu leisten haben, uns sofort Anzeige zu machen. Andernfalls können Sie ihrer in § 9 (1) genannten Rechte verlustig werden.
(6) Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt oder das Produktehaftpflichtgesetz Anwendung findet.
(7) Bei sonstigen Pflichtverletzungen haften wir nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Beschränkung gilt auch für die gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer, Angestellten, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von uns.

§ 10. Haftung
(1) Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.
(2) Bitte beachten Sie, dass Schmuckteile Kleinteile sind und daher für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet sind.

§ 11. Schutz des geistigen Eigentums
(1) Unsere Marken, geschäftlichen Bezeichnungen, Designs, Produkte und Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Modifikationen, Reproduktionen, Nachahmungen jeglicher Art sind untersagt.

§ 12. Schlussbestimmungen
(1) Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Zug. Dies gilt bei Ihnen als Verbraucher jedoch nur soweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.
(2) Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksamen Regelungen werden durch solche ersetzt, deren Regelungsgehalt denen der unwirksam gewordenen möglichst nahe kommt.